Mobilität

Studierende von nicht-schweizerischen Universitäten, die in Bern studieren möchten, melden sich bis jeweils 1. März für das nächste akademische Jahr beim Internationalen Büro der Universität Bern an.

Für Berner Sozialanthropologie-Studierende gibt es verschiedene Möglichkeiten, an einer Gastuniversität in der Schweiz oder im Ausland zu studieren:

1. SEMP (Erasmus)

Berner Studierende können sich Anfang Jahr jeweils um Austausch-Studienplätze für das folgende akademische Jahr bewerben, im Rahmen des SEMP-Austauschprogramms (Sokrates/Erasmus- Austauschprogramms der EU) bestehen für das Fach Sozialanthropologie bilaterale Abkommen zwischen folgenden Universitäten und der Universität Bern: