Institut für Sozialanthropologie

Masterabschlüsse

Abschlüsse 2010-2000

HS 2010

 

  • Affolter, Simon, Migrationsdiskurs im Wandel der Zeit. Eine diskurshistorische Untersuchung der Darstellung von Ausländern und Flüchtlingen in ausgewählten Schweizer Tageszeitungen.
  • Bulzis, Lorena, "Mein Körper macht nicht mehr mit!" Eine medizinanthropologische Untersuchung der Körpererfahrung von Frauen mit Chronic Fatigue Syndrom.
  • Colbert-Vollenweider, Madeleine, Baracoa - Afectado por el Ciclón y por el Mar. Diskurse über eine Katastrophe.
  • Dähler, Stefan, Diskurse des Klimawandels. Populäre Darstellungsweisen oder Interpretationen des Klimawandels und ihre Rezeption.
  • Gambon, Helen, Análisis de tenencia y uso de la tierra en dos comunidades campesinas en Cochabamba, Bolivia, en relácion a la Ley INRA.
  • Hess, Judith, Prozesse der Integration und Ausgrenzung. Somalierinnen in der Stadt Bern. Eine Analyse biografisch-narrativer Interviews.
  • Knecht, Tabea, "Und sie waren nackt und schämten sich nicht." Zur Anthropologie der Scham.
  • Kusano, Yukiko Lea, Väter zwischen Familien- und Erwerbsarbeit. Eine qualitative Studie.
  • Leder, Caroline, Das Seibi Cliquenleben während der Basler Fasnachtszeit 2010 - "A Celebration one a Year."
  • Loher, David, Vorläufiger Dauerzustand. Staatliches Handeln im Migrationsregime am Beispiel der vorläufigen Aufnahme in der Schweiz.
  • Mooser, Sandra, Nollywood meets Switzerland. Nigerianische Videofilme und ihr Publikum in der Schweiz.
  • Niklaus, Sibylle, Zwischen Ausbeutung und Solidarität. Performanz und Performativität charismatisch-protestantischer "Gaben" am Beispiel einer Freikirche in Interlaken. Eine ethnografische Fallstudie.
  • Notter, Fabienne, Glaubenssache. Interreligiöser Alltag in einem Dorf in Tamil Nadu, Südindien. (Film 105 Minuten) und schriftliche Arbeit: Austausch- und Abgrenzungsmechanismen im interreligiösen Alltag in einem Dorf in Tamil Nadu, Südindien.
  • Rauber, Gabriela, Mit vollem Rucksack durchs Leben. Sozialanthropologische Portraits der Lebensgeschichten ehemaliger Verdingkinder in der Schweiz.
  • Ruch, Nadine, Transnationale Beziehungen junger Tamilinnen und Tamilen in der Schweiz.
  • Stutz, Angelica, El lago más bello del mundo?! Kulturelle Wahrnehmung, Deutung und Bewältigung eines Umweltproblems am Beispiel des Atitlán-Sees in Guatemala.
  • Widmer, Edwin, "Chineseness" in der Schweiz. Konstruktionsprozess kultureller Identitäten von Chinesinnen und Chinesen der "zweiten Generation" in der Schweiz.
  • Zemp, Stephanie, Die Beschulung von Kindern aus Asylzentren; eine qualitative Untersuchung zu den Positionen der beteiligten Akteure.


FS 2010

 

  • Brunner, Simone, Kennsch dä? Eine Untersuchung zur sozialen Praxis von Witzen.
  • Fasolin Häfliger, Sarah, Die Käsemacher. Ausländische Alpsennen im Berner Oberland. Ethnographischer Film mit Begleittext.
  • Kaufmann, Vera, Himmelsschattierungen. Kulturelle Perspektiven in Wechselwirkung. Film und schriftliche Arbeit.
  • Kieliger, Patrizia, "Früher ging man zum Heiler, jetzt geht man ins Spital." Die Rollen unterschiedlicher medizinischer Traditionen in den Bereichen Schwangerschaft, Geburt und Neugeborenenpflege im Dorf Genggo, Flores (Ostindonesien).
  • Kobi, Madlen, Gemeinschaft in der Metropole. Chinesischer Stadtraum zwischen kommunistischem Ideal und marktwirtschaftlicher Modernisierung.
  • Michel, Johanna, Mediterrane Abteilungen für RentnerInnen mit Migrationshintergrund als Ausdruck fehlender Integration.
  • Morrissey, Corinna, "She is my cousin, she is pretty." A survey of Filipinas married to Swiss: the influences and benefits of their social networks on Philippine marriage migration to Switzerland.
  • Münger, Laura, Im Kwassa-Kwassa nach Mayotte. Migrationsprozesse und sozialer Wandel in einem (post-)kolonialen Kontext.
  • Pihan-Gugolz, Sonja, Kinder zwischen Paradies und Himmel? Eine qualitative Studie über schweizerisch-ägyptische Elternpaare in Dahab und ihre Entscheidungsprozesse bei Erziehungsdifferenzen.
  • Vollmar, Annick, " .. más antes yo no conocía cuál es cien Quetzales." Die Auswirkungen von Mikrokrediten auf die Lebensbedingungen der ruralen Bevölkerung. Eine Untersuchung zweier Mikrokreditprogramme der Organisation SHARE in Guatemala.
  • Wangler, Annick, " .. más antes yo no conocía cuál es cien Quetzales." Die Auswirkungen von Mikrokrediten auf die Lebensbedingungen der ruralen Bevölkerung. Eine Untersuchung zweier Mikrokreditprogramme der Organisation SHARE in Guatemala.

HS 2009

 

  • Aeschlimann, Tina Alexandra, "Die Jüdischkeit, die ist in mir drin jetzt, das ist klar für mich." Jüdische Identitätsbildung und Lebensführung von Übergetretenen im Spannungsfeld von Selbstbestimmung und gemeinschaftlichen Erwartungen.
  • Baumli, Manuela, Ruhestand im Paradies? Performanz internationaler AltersmigrantInnen am Beispiel der Dominikanischen Republik.
  • Berger Megahed, Corina, "Lasst uns dem ursprünglichen Weg des Propheten folgen, meine muslimischen Schwestern!" Praxis und Reform ägyptischer salafi Frauen.
  • Brechbühl, Nadja, Geschlechterkonstruktion im Familienalltag. Kann von der Auflösung geschlechtsdifferenter Arbeitsteilung auf das Verschwinden von Geschlecht geschlossen werden?
  • Brügger, Sarah, Mehr als Mauer und Stasi. Eine Untersuchung der Berliner Erinnerungslandschaft zur DDR.
  • Djalili, Golnaz, Heirat und Konflikt. Eine Studie zu Heiratsstrategien und Konfliktlösungen bei den Bekhtiari im Iran.
  • Gabriel, Edith, "Bei Schmerzen keine Moral." Studie zur migrationssensitiv-verhaltenstherapeutischen Schmerzbehandlung von türkischen Migrantinnen.
  • Huber, Martina, Das Zusammenspiel verschiedener Akteure rund um das Linthsanierungsprojekt. Eine Untersuchung aus Sicht der Politischen Ökologie.
  • Isabaeva, Eliza, Responses to Social (In)Security: Migration and the 'Revival' of Islam in Southern Kyrgystan.
  • Leuthold, Fabian, "Gleichstellung ist, wenn ich nach Herzenslust singen kann." Gleichstellung im Licht feministischer Theorien, am Beispiel von Schweizer Gleichstellungsbeauftragten.
  • Nussio, Michela, "C'est l'école de la Ré-pu-bli-que! On est tous pareils." Diversité culturelle dans un collège de la banlieue parisienne.
  • Osorova, Zarina, Role of the Social Networks in Transnational Migration. Case Study: Labour migration from Taigaraev (Kyrgystan) to Moscow (Russia).
  • Quint, David, Prozesse sozialer Integration italienischer und kurdischer ImmigrantInnen. Eine Untersuchung der Dynamik zwischen Habitus und Netzwerkstruktur unter besonderer Berücksichtigung von Prozessen der Ethnisierung und der Aneignung von kulturellem Kapital.
  • Ramseyer, Alena, Bärner Burechorb. Emmentaler Bäuerinnen erzählen.
  • Rist, Danielle, Elternschaft nach biologischem Mass? Denk- und Handlungsstrategien von Adoptiveltern während des Adoptionsverfahrens und in ihrem Alltag als Adoptiveltern im Kontext von kulturspezifischen Verwandtschafts- und Familienvorstellungen.
  • Schwendener, Martina Rebecca, "Rückkehr-, Rehabilitations- und Reintegrationshilfe für Opfer des Menschenhandels in der Schweiz." Ein Projekt zwischen Anspruch und Realität. Qualitative Evaluationen zu einem bestehenden Pilotprojekt der IOM Bern.
  • Spahr, Eveline, Lebens- und Wertvorstellungen von tamilischen Jugendlichen aus dem Kanton Bern. Zwischen elterlichen Wünschen und westlichem Individualismus.
  • Svaton, Carla Jana, Medellín imaginada. Urbane Imagination in Medellín.
  • van Holten, Karin, Alter, Migration und (trans-)nationale familiale Pflegeverhältnisse. Intergenerationelle Unterstützungsarrangements in Migrationsfamilien aus der Sicht der Zweiten Generation.

FS 2009

  • Julia Bütikofer, Die Arbeitsstelle als zentraler Ort der Integration von Ausländerinnen und Ausländern? Die drei Schlüsselprobleme der Integration auf dem Arbeitsmarkt (Ausbildung, Sprache, Diskriminierung) - dargestellt am Beispiel des schweizerischen Gastgewerbes.
  • Sylvie Eigenmann, Im Geiste der Göttin. Ritualperformanz und Symbolik in neuzeitlichen Innerschweizer Frauenritualgruppen. Unter besonderer Berücksichtigung der Aneignung modernitätskritischer Gesellschaftsdiskurse.
  • Romy Hiyab, Die Beziehung zwischen personalen und kollektiven Identitäten im transnationalen Kontext. Ein Vergleich zwischen multiplen und hybriden Identitätskonstrutionen und Heimatvorstellungen der Tamilen, Kurden und Kosovo-Albaner in der Schweiz.
  • Sibylle Lustenberger, "Be fruitful and multiply." Multileveled impacts of lesbian women's access to reproductive technologies in Jewish Israeli society.
  • Corinne Pfister, Möglichkeiten und Grenzen des autonomen zapatistischen Bildungswesens.
  • Simone Pulfer, Nachhaltige Entwicklung im Spannungsfeld zwischen Industrie, einer schrumpfenden Stadt und der Lebensqualität von StadtteilbewohnerInnen.
  • Pascale Schild, Zwischen Macht und Widerstand. Theorie und Praxis einer "supranationalen" Version "muslimischer Identität". Eine qualitativ-empirische Betrachtung "muslimischer" Akteurinnen in Luzern.
  • Antonia Tanner Acevedo Vargas, Der Eingliederungsprozess von Migranten im organisationellen Kontext. Das Beispiel eines peruanischen Kulturvereins in Lausanne.
  • Dominik Weber, "Demokratie ist kein Heimatverein!" Potenziale und Grenzen der politischen Partizipation von Migranten über einen herkunftsbezogenen Dachverband von Migrantenvereinen.

HS 2008

 

  • Shirin Andaji Garmaroudi, Sibling Intimacy in the Age of Assisted Reproduction. An Ethnography of New Reproductive Technologies in Iran.
  • Dominik Bisang, Zeitwahrnehmung am Anfang des 21. Jahrhunderts - eine Diagnose.
  • Katja Buchmüller, Stolpersteine beim Erlernen von Deutsch als zweiter Sprache. Die Rolle des sozialen Umfeldes von Kindern mit Migrationshintergrund.
  • Regula Bütikofer, Der Kampf ums Wasser am Fluss Ongi. Ressourcenkonflikt zwischen Tierhaltern und Goldsuchern in der postsozialistischen Mongolei.
  • Jasmin Cahannes-Kocher, Kurdische alevitische Migrantinnen. Analyse der Bedeutung des Alevitentums anhand sechs biographischer Interviews in Solothurn.
  • Manuel Gysler, La lucha por el territorio en Nor Lípez. Contexto, significado y proceso de una demanda de TCO en el altiplano meridional de Bolivia.
  • Sabina Hösli, Akzeptanz von Naturschutzpärken durch die lokale Bevölkerung am Beispiel zweier Parkprojekte im Kanton Uri. (Zus. mit Pierluigi Tartaro).
  • Andreas Jahn, "I will never look through the same eyes (…)." Heutige Jakobspilgerschaft als Übergangsritual: Zwischen Communitas und Individualismus - zwischen Spiritualität und Tourismus.
  • Angelika Koprio, Weg vom Fluss - Dijauhkan dari sungai. Eine Dorfumsiedlung in Aceh Singkil, Indonesien.
  • Chantale Küng, Was guckst du?! Medien im Spannungsfeld von Integration, Identität und Repräsentation.
  • Naomi Kunz, "Nous ne sommes pas des turcs, mais nous sommes de la Turquie. Nous ne sommes pas des israéliens, mais nous sommes juifs". Multiple Identitätskonstruktionen türkisch-jüdischer Immigranten in Israel.
  • Angelika Lätsch, Von Kåfjord zu Gaivuotna? Norwegische Minderheitenpolitik in einer peripheren samischen Küstengemeinde in Nordnorwegen.
  • Philipp Meier, "So richtig zuschlagen ist cool und macht erst noch richtig Spass!" (Anti-Agressivitäts-Training AAT® Basel - Eine sozialanthropologische Untersuchung).
  • Monika Piehl Hächler, Bünzlifreie Zone. Frauenleben in der "WG Weinbergstrasse" 1974-1976. Biografisch-narrative Interviews.
  • Ursina Roder, Bergfieber und Alpmühen? Frauenblicke auf die Berglandwirtschaft im Engtligtal. (Mit Begleittext).
  • Simone Röthlisberger, Film: Live Your Dream. Ägyptische Migrantinnen in den Vereinigten Arabischen Emiraten. (Mit Zusatzdokumentation).
  • Marion Elena Steffen, Zwischen Gefühl und Geschäft - Tango im heutigen Buenos Aires. Macht- und Identitätsaushandlung im postkolonialen Kontext.
  • Saadet Türkmen, Eine medizinethnologische Untersuchung zum Gesundheitsverständnis und Gesundheitsverhalten der türkischsprachigen MigrantInnen in der Schweiz.
  • Thomas Urech, Partizipation von MigrantInnen: Eine Auseinandersetzung anhand der Gemeinde Ostermundigen.
  • Angela Zumbrunn, I want to be the main decision-maker. Arranged marriage among the second generation British Asian women in London.
  • Regina Zürcher, „¡ Cada quien reza por su santo!“ Die Auswirkungen der Migration auf die kommunale Organisation ländlicher Comundidades in El Salvador. Eine empirische Studie.

FS 2008

  • Acid-Vogel, Béatrice, "Du musst dauernd beweisen, dass du kein Bandit und kein Terrorist bist." Lebensverhältnisse und Überlebensstrategien in Moskau lebender binnenvertriebener Tschetscheninnen.
  • Bosshard, Christian, Schuldispensationen. Kulturell-religiöse Grundrechtskonflikte in der Schule.
  • Bracher, Bernhard, Nueva Ruralidad y Desarrollo Rural en Colombia. Untersuchung zu Konzeptionen des Ruralen und der ruralen Entwicklung in Kolumbien.
  • Kalakovic-Moeri, Kathrin, Warum nicht LehrerIn? Analysen zur Untervertretung von Personen ausländischer Herkunft im Lehrkörper der öffentlichen Schule.
  • Reinert, Rahel, "Ils ne savent pas ce qu'on doit endurer comme mère célibataire." Lebensstrategien lediger Mütter in Casablanca (Marokko).
  • Stalder, Julia, Bohrtürme und Rentierschlitten. Indigene Bevölkerung und die Öl- und Gasindustrie im postsozialistischen Russland.
  • Tartaro, Pierluigi, Akzeptanz von Naturschutzpärken durch die lokale Bevölkerung am Beispiel zweier Parkprojekte im Kanton Uri. (Zusammen mit Sabina Hösli.)
  • Tracia, Mario, Zuhause fremd. Geschichten italienischer Rückwanderer.
  • Vasella, Lucia, Das Lokalradio als Weltempfänger. Eine Untersuchung zur Integrationsleistung von Sendungen für sprachkulturelle Minderheiten.
  • Wild, Candid, Massenmord, Macht und Militär. Ein analytischer Essay zum Phänomen Genozid.

HS 2007

 

  • Coendet, Anna, Irrigation Development in the Lake Maybar Area, South Wello, Ethiopia. A Political Ecological Analysis.
  • Corpataux, Shanti, ¿Quál es otro lugar? - No hay otro lugar. Landabsicherungsprozess und wirtschaftliche Strategien in einer comunidad indígena der Provinz Salta, Nordwestargentinien. (Zusammen mit Sabine Droz.)
  • Droz, Sabine, ¿Quál es otro lugar? - No hay otro lugar. Landabsicherungsprozess und wirtschaftliche Strategien in einer comunidad indígena der Provinz Salta, Nordwestargentinien. (Zusammen mit Shanti Corpataux.)
  • Dungga Winterleitner, Angelina, Das zivilgesellschaftliche Engagement von MigrantInnen. Eine qualitative Untersuchung der Einflussfaktoren mittels Leitfadeninterviews im Lorrainequartier der Stadt Bern.
  • Ganzoni, Claudia, Contactimprovisation. Versuch einer sozialanthropologischen Annäherung an eine postmoderne Tanzform.
  • Häfliger, Diana, "Buang Saja!" Einfach mal wegwerfen. Eine Studie zum Abfallverhalten in Ranggu, Westflores, Indonesien.
  • Julius, Sandra, Qualifizierte Arbeitsmigration von Deutschen in die Schweiz. Fallbeispiele von deutschen Ärztinnen und Ärzten, Krankenschwestern und Servicepersonal.
  • Schorer, Christoph, Fairer Handel in der artisanalen Fischerei Senegals.
  • Sigrist, Pamina, Der Schrein im Raum. Religionsethnologische Überlegungen anhand einer nordghanaischen Gemeinschaft.
  • Strauss, Raphael, Sans-Papiers: Lebensrealität und Handlungsstrategien. Eine deskriptive Studie illegalisierter MigrantInnen in der Region Bern.
  • Wälchli, Martin, "Verstehen kann heilen." Analyse der Repräsentation von Gesundheit und Migration in einem Dokumentarfilm.

SS 2007

 

  • Beyeler, Sarah, Muslime in der Schweiz: Religiöse Anliegen und Hindernisse bei deren Verwirklichung im Lichte grundrechtlicher Integrationskonzepte.
  • Feller, Annina, Renah Kemumu - Ein indonesisches Dorf im Wandel der Zeit. Heiratsstrategien und Migrationsverhalten im Spiegel einer Verwandtschaftsgenealogie. (Zusammen mit Jana Zemp.)
  • Maibach, Franziska, "Ich habe jemanden gesucht, der auch so denkt." Eine Untersuchung bei Schweizerinnen in Partnerschaften mit (Schwarz-)Afrikanern.
  • Moser, Christiane, Von Cash und Crops. Eine westflorinesische Dorfgemeinschaft im Spannungsfeld von Subsistenzproduktion, Marktwirtschaft und traditionellen Institutionen sozialer Sicherheit.
  • Neuenschwander, Sylviane, Schneeweisse Schwarznasen. Ein ethnographischer Film. Einige Aspekte zum soziokulturellen Kontext der Schwarznasen Schafzucht im Oberwallis.
  • Saluz, Claudia, Islamic Pop Culture in Indonesia. An anthropological field study on veiling practices among students of Gadjah Mada University of Yogyakarta.
  • Schori, Dominik, Als Angestellte marginalisiert - als Unternehmer erfolgreich? Zur Bedeutung prekärer Erwerbsverhältnisse für die berufliche Selbständigkeit am Beispiel von kurdischen und tamilischen Migranten.
  • Sedlacek-Schneider, Marlene, Der steinige Weg von der Erstausbildung ins Erwerbsleben - Was bringt Jugendliche dazu, ihre Lehre frühzeitig abzubrechen?
  • Wallimann-Emmenegger, Gabriela, Wahrnehmung der Chancen und Schwierigkeiten transkultureller Pflegeteams. Eine empirische Erhebung bei MitarbeiterInnen im Inselspital Bern.
  • Wymann, Christian, Tätowierungen und Tätowierte im Film beobachtet. Diskurse in US-amerikanischen Spielfilmen.

WS 2006/07

 

  • Chatterjee, Neela, Die bengalische Community in Bern. Migration und die Bedeutung von Identität.
  • Flechtner, Marion, Die Unabhängigkeitsbestrebungen der Republik Tatarstan 1988 bis 1994. Ethnische Mobilisierung mit Konsenspotential.
  • Gerber, Christine, UNESCO Biosphäre Entlebuch. Kooperation und Nachhaltigkeit in Theorie und Praxis.
  • Huber, Judith, Globalisierte Arbeitswelt Privathaushalt. Eine empirische Untersuchung der Arbeitsverhältnisse von Hausangestellten ohne gesicherten Aufenthaltsstatus.
  • Reinmann, Esther, Sans-Papiers: SchülerInnen ohne Aufenthaltsbewilligung im Bildungswesen. Eine Untersuchung von Handlungsstrategien Betroffener.
  • Schnyder Vieira, Judith, Sicherung von Landrechten. Eine Untersuchung in Zusammenarbeit mit der NGO newTree-nouvelarbre bei den Fulbe im Soum, Burkina Faso.
  • Schwendener, Alfred, Organisationen von Queer People of Color in New York. Eine Studie im Rahmen der Forschung zu sozialen Bewegungen.
  • Thürig, Martina, Jugendarbeitslosigkeit. Lebenslagen, Bewältigungsstrategien und Perspektiven von arbeitslosen Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Bern.
  • Vukmirovic, Branka, "Zwischen der Schweiz und Kroatien." Erfahrungen von kroatischen Zugewanderten in der Transmigration
  • Wenger, Nadine, Transkulturelle und migrationsbedingte Aspekte in der Psychotherapie mit traumatisierten MigrantInnen. Das PTSD-Konzept im ethnologischen Kreuzverhör.
  • Witmer, Sandra, "Zuletzt ist das auf einer vollen Flasche noch der Deckel drauf, mehr nicht." Die Einbürgerungsverfahren der Städte Langenthal und Solothurn - ein Vergleich der Einflussfaktoren auf den Einbürgerungsentscheid.
  • Wyder, Michèle, "Barcelona es lo mejor para mí." Leben in der Diaspora. Untersucht am Beispiel pakistanischer MigrantInnen im Grossraum Barcelona.
  • Zemp, Jana, Renah Kemumu - Ein indonesisches Dorf im Wandel der Zeit. Heiratsstrategien und Migrationsverhalten im Spiegel einer Verwandtschaftsgenealogie. (Zusammen mit Annina Feller.)
  • Zumofen, Michelle, Was bedeutet die Entschädigung der Opfer der "bewaffneten Auseinandersetzung" für den Friedensprozess in Guatemala?

SS 2006

  • Greminger, Simone, Al Servizio del Santo Padre. "... wenn es erheischt sein sollte, selbst mein Leben für [ihn] hinzugeben". Beweggründe ehemaliger und heutiger Päpstlicher Schweizergardisten. (Film. Zusammen mit Franziska Karpf)
  • Hälg, Regula, Transkulturelle Kompetenz in der geburtshilflichen Betreuung. Eine Untersuchung am Beispiel der Universitäts-Frauenklinik Basel.
  • Haude Puertas, Regina, Kunst und Migration. Liminale Erfahrungen lateinamerikanischer Künstler/innen in der Schweiz.
  • Helfer Herrera Erazo, Marianne, Os retornados. Eine biografische Perspektive auf die Rückwanderung von Arbeitsmigrantinnen und -migranten aus der Schweiz nach Galicien (Spanien).
  • Karrer, Tanya, Migrantinnen im schweizerischen Geburtssystem. Wie Frauen mit Migrationshintergrund Schwangerschaft und Geburt in der Schweiz erleben: Fallstudien.
  • Kleiner, Myriam, Andiner Ritualtanz zwischen Tradition und Moderne: Eine Untersuchung des Patronatsfestes der Virgen del Carmen von Paucartambo aus der Perspektive des Tanzes der Qhapaq Qollas.
  • Schefold, Sarah, Xiagang: Arbeitslos im heutigen China. Diskurse und soziale Unsicherheit aus sozialanthropologischer Perspektive.
  • Schwegler, Eva, Sich einlassen auf den Staat und ihn umgehen. Der Balanceakt einer traditionellen Schlichtungsinstanz in Oberägypten.
  • Steinauer, Bettina, Vom Unternehmertum von Immigrantinnen und Immigranten in Bümpliz-Bethlehem: Geschichte einer Ladenstrasse.
  • Toggweiler, Michael, Der Fremde, das Monster? Grundzüge einer Phänomenologie des Monströsen und deren Relevanz für die Ethnologie.

 

WS 2005/06

  • Achermann, Alexandra, Im Dienste einer "nicht-religiösen Mystik". Identitäten, Praktiken und Strukturen in zwei schamanischen Feldern der Schweiz.
  • Ammann, Tina, Auf der Überholspur. Bildungserfolgreiche junge Frauen mit Migrationshintergrund. Eine Analyse biographisch-narrativer Interviews.
  • Brändli, Isabel, Leben zwischen "Hier und Dort". Das transnationale Netzwerk der Muriden zwischen Senegal und Italien.
  • De Souza Gomes, Tatiana, Frauen in Candomblé. Überlegungen zum Einfluss der afrobrasilianischen Religion auf das Leben von Initiierten anhand der Beziehung zwischen Mensch und Orixá.
  • Diallo-Korrodi, Nives, "On est un pied dedans, un pied dehors - comme ça on peut discuter." Die Bedeutung des guineischen Vereins A.R.G.S.Z. für seine Mitglieder und deren Integration: ein Beitrag zur Debatte über die Rolle von Migrantenvereinen bezüglich der Integration ihrer Mitglieder in die Ankunftsgesellschaft.
  • Gerber, Maria-Luisa, "Ficamos sempre com sonho de emigrar." Jugend und Emigration in São Filipe, Cabo Verde.
  • Graf, Louise, Gespalten oder vereint? Eine Untersuchung globalisierungskritischer Beziehungen.
  • Heberlein, Kaja, Moderne Nomaden. Lebensentwürfe von Langzeitreisenden.
  • Jenny, Magali, "L'important c'est que ça marche…" Guérisseurs, faiseurs de secrets et rebouteux dans le canton de Fribourg.
  • Keimer, Esther, Erfolgsaussichten der Gacaca-Gerichte. Eine Analyse der fünf Gacaca-Ziele anhand von Einschätzungen aus Rwanda.
  • Krauss, Carolin, Spanische Migrantinnen und Migranten in der dritten Lebensphase. Bedürfnisse, Wünsche und Vorschläge nicht mehr erwerbstätiger spanischer Migrantinnen und Migranten in Bern.
  • Lis, Daniel, "Wenn du einen Juden sehen willst, dann schau Dich im Spiegel an." Zum Wandel jüdischer Identitäten in Familien kommunistischer Juden aus Polen in Israel.
  • Oswald, Isabelle, Deutschland und Frankreich im Kopftuch-Streit. Eine Auseinandersetzung mit einer zugewanderten religiösen Minderheit.
  • Stalder, Tanja, Mein Leben ist wie ein Buch, in dem das erste Kapitel fehlt. Adoptierte fremder Herkunft im Prozess der Identitätsfindung.
  • Süess, Silvia, Heimatliche Symbolik. Eine Analyse von Diskursen zum Schweizer Kreuz in Politik und Mode.
  • Weber, Simon, Status im Alltag auf Bali.
  • Zbinden Gysin, Karin, Ethnizität und Tourismus in Pozuzo, Peru.
  • Zurschmitten, Sabine, Muslime und Christen - Djindeng und pendatang. Zugehörigkeiten und Grenzen in einem Dorf in Westflores.

SS 2005

  • Hitz, Florian, "Zuerst die Freunde, dann die Frau" - Verantwortung jemenitischer Männer gegebenüber ihren Familien. Eine empirische Untersuchung in der Altstadt von Sana'a.
  • Jäggi, Andrea, Zwischen Lust und (Ohn-)Macht. Diskurse über Sexualassistenz und sexuelle Partizipation behinderter Menschen in der Schweiz.
  • Krebs, Elisabeth, Wenn die Schwiegermutter aus London für die Krankenpflege nach Bern reist. Soziale Sicherheit von TransmigrantInnen am Beispiel tamilischer Familien in der Schweiz.
  • Lüthy, Regine, Manermiut. Projektbericht. Theoretische Aspekte und Reflexion zum Entstehungsprozess des Films. (Film: Regie, Interviews).

WS 2004/05

  • Akbarzadeh, Nuschin, Die Rolle von Gärmi und Särdi im iranischen Alltag.
  • Domfe, Kenneth, Staats- und Nationenbildungsprozesse im Sudan. Eine ethnologische Annäherung.
  • Fink, Annabel, xe py'a rasy .. ndavy' aseveíma (mein py' ist krank .. ich will mich schon nicht mehr freuen). Krankheitsvorstellungen am Beispiel der Tuberkulose bei den Pai-Tavyterã in Mba'e Marangatu, Ostparaguay.
  • Grazi, Dania, Kultur und Arbeitswelt einer Grossbuchhandlung. Ethnologie in einem wirtschaflichen Unternehmen.
  • Höfler, Sabine, "We feel that we don't have one place to stay, we have a number of places to stay". Migrationsgeschichten, transnationale Netzwerke und multiple Identitäten südasiatischer Rückkehrmigranten in Uganda.
  • Jaggi, Sabine, "Yesu azali awa" - Untersuchung einer afrikanischen, frankophonen MigrantInnenkirche in Bern.
  • Jennings, Satya, "El dolor de ellas es el dolor de nosotras" - "Ihr Schmerz ist unser Schmerz". Zivile Friedensförderung im Chocó, Kolumbien, durch die Ruta Pacífica de las Mujeres.
  • Kuster, Reto, Ethizität, Gewalt und Politik im Norden Ugandas. Krieg in Acholiland. (Zusammen mit Martina Santschi)
  • Luvisutti, Daniela, "Schware" im Comic. Bildkonventionen in Auflösung.
  • Mani, Sibylle, "Züri retour" - Eine Netzwerkanalyse abgewanderter Rätoromanen in Zürich.
  • Mordasini, Andrea, Fermarsi oltre Gottardo. Sich jenseits des Gotthards eine Zukunft aufbauen. Eine Studie zu den Tessinern und Tessinerinnen in Bern.
  • Reichenau, Simone, Behinderung. Tanz. Integration? Ethnologischer Blick auf integratives Tanzen im Raume Bern.
  • Santschi, Martina, Ethizität, Gewalt und Politik im Norden Ugandas. Krieg in Acholiland. (Zusammen mit Reto Kuster)
  • Schlatter-Loosli, Sibylle, Anders sein und behindert werden. Eine ethnologische Annäherung an das Phänomen der Behinderung in unserer Gesellschaft.
  • Semadeni, Flurina und Virginia Suter, "Nous sommes des aventuriers." Eine emische Sichtweise auf Migration in Westafrika. (Zusammen mit Virginia Suter)
  • Specker, Isabel, Landwirtschaft und Alternativen. Der Konflikt zwischen der agricultura tradicional und der a gricultura moderna in Ecuador. Eine Fallstudie aus Cotacachi.
  • Suter, Virginia, "Nous sommes des aventuriers." Eine emische Sichtweise auf Migration in Westafrika. (Zusammen mit Flurina Semadeni)

SS 2004

  • Amiet, Peter, Transnationale und lokale Netzwerke von Migrantinnen und Migranten. Soziale Netzwerke und ihre Bedeutung für das Wohlbefinden von MigrantInnen in der Aufnahmeregion
  • Camenisch, Aldina, Partizipation in Lokalen Agenda 21-Prozessen. Die Teilnahme von MigrantInnen
  • Gerber, Bettina, Tourismus und Identität. Darstellung und Analyse der möglichen Auswirkungen tourismusinduzierter Veränderungen auf die Identität der betroffenen Personen in Fremdenverkehrsregionen
  • Gfeller, Nicole, Die Ausländerpolitik der CVP. Eine Betrachtung under den Aspekten der christlichen Soziallehre und Ethik
  • Lanz, Beatrice, Invaliditätskonstruktionen. Eine medizinethnologische Untersuchung der Invalidenversicherung der Schweiz
  • Pfister, Pascal, «Arbeit muss sich lohnen». Working Poor und gewerkschaftliche Strategien im Detailhandel
  • Meneghini, Manuela und Claudia Ramseier, Das ethnographische Museum im Spannungsfeld von Wissenschaft und Publikums-Orientierung: Eine Standortbestimmung der ethnographischen Museen in der Schweiz

WS 2003/04

  • Arn, Brigitte und Lena Fassnacht, Einbürgerungen vors Parlament? Politik und Praxis im Wandel: Die Einbürgerungsordnung der Stadt Zürich von 1980 bis 2003
  • Bader, Andrea, Integration ausländischer Kinder und Jugendlicher in der Pfadi. Eine Studie zu Umsetzungsstrategien auf kantonaler Ebene
  • Baumann, Markus, AuslandschweizerInnen in Senegal - eine Diaspora?
  • Burki, Matthias, Der Dichter und sein Publikum. Poetry Slam zwischen theatraler und sozialer Performance
  • Burri, Melanie, Integrations- und Lebensbilder von Jugendlichen ausländischer Herkunft
  • Diallo-Sahli, Yvonne, Mikrokredite und Genderverhältnisse: Bei Kleinunternehmerinnen hervorgerufene Veränderungen. Eine kritische Situationsanalyse im Rahmen eines Mikrokreditprojekts von SWISSAID in Dar es Salaam/Tansania
  • Elmiger, Angela, "Theater ist nicht nur Unterhaltung". Gesellschaftliche Reflexivität in der Arbeit dreier Theaterschaffender mit Migrationshintergrund
  • Gasser, Nathalie, "The Real Bedouin Life?"- Mzeina-Beduinen zwischen Tourismus und Tradition. (Film)
  • Helbling, Markus, FC Basel - Rotblaue Identität? Die Bildung personaler, sozialer und multipler Identitäten im Fussball am Beispiel des FC Basel
  • Mirabile, Tanja, Die Götter diskriminieren nicht! Eine Gender-Perspektive in afrokubanischen Religionssystemen in Verbindung mit einer gesellschaftlich fortschrittlichen Rolle der Frau
  • Nigg, Raphaela, Partizipation der MigrantInnen in Luzern. Eine Untersuchung über Beteiligungsmöglichkeiten von MigrantInnen an politischen Entscheidungsprozessen und über ihren Zugang zu sozialen Einrichtungen
  • Öhri, Reto, Innovationsversuche von Reisbauern im Piemont
  • Parham, Steven, Narrating the Border: The Discourse of Control over China's Northwest Frontier
  • Röthlisberger, Simon, Explorative Studie: Sans-Papiers in der Stadt Bern. Eine Analyse von Sans-Papiers, NGOs, Wirtschaft und Behörden
  • Tschumi, Regula, Neue Überlegungen zum Ghana-Sarg. Ein Bericht aus Paa Joes Atelier in Nungua
  • Untersee, Michael, Rucksacktouristen in Kambodscha. Eine Feldforschung zur touristischen Wahrnehmung
  • von Gunten, Annegret, Ein Lehrmittel für das Obersàxertitsch. Die Dokumentation eines Dialektförderungsversuches in der graubünder Walsersiedlung Obersaxen
  • Wehrli, Angelica, De traidores a trae-dólares - Von Verrätern zu 'Geldbringern'. Lebens- und Überlebensstrategien in Havanna, Kuba. Einblicke in Transformationsprozesse
  • Zingg, Irene, ani reñembotavy - stell dich nicht dumm. Aufwachsen im Spannungsfeld zwischen Tradition und Transformation. Zum Beispiel die Kinder in Piraymí, Ostparaguay

SS 2003

  • Blank, Stephan, Wessen Wissen... wessen Rechte? Geistige Eigentumsrechte und alternative Modelle im Zeitalter der globalen Informationsgesellschaft
  • Janett Andermatt, Susanna, «Et les reines africaines sont comme ça.» Lebensgeschichte von Hermine, Königin der Bamileke
  • Kleeb, Sandra, Self-Sufficiency on Sailboats
  • Krebs, Markus, Für immer geächtet? Die Stellung der Indianer in der Gesellschaft der USA
  • Lindegger, Barbara, Das Bild der Ausländerinnen und Ausländer vor Abstimmungen in drei Schweizer Tageszeitungen. Eine vergleichende Untersuchung
  • Maurer, Gabriela, Die rechtliche Beurteilung: Tötungsdelikt. Urteilsbegründung betreffend Schweizer und Nichtschweizer im Vergleich. Eine ethnologische Annäherung
  • Montani, Jonas, Del campo al pueblo. Ökonomie und Migration in der «Walliserkolonie» San Jerónimo Norte in der argentinischen Provinz Santa Fe, 1858–1995
  • Oberer, Ursula, Assimilation oder Integration? Einbürgerungen in der Gemeinde Möhlin 1981–1999
  • Oberson, José, Khans and Warlords: Political Alignment, Leadership and the State in Pashtun Society. Anthropological Aspects and the Warlordism Debate
  • Truffer Widmer, Jacqueline, Eine italienische Migrations- und Integrationsgeschichte der Stadt Bern (Zusammen mit Eva Soom)
  • Varga, Christian, Common Sense. Eine anthropologische Annäherung ans Selbstverständliche

WS 2002/03

  • Bosshart, Simon (zusammen mit Patrik Mühlemann), Reise ins verlorene Paradies: Schweizer Touristen erinnern sich an Tibet.
  • Camenzind, Martina, Fussball als Integrationsfaktor: Realität oder Wunschdenken? Eine kritische Beurteilung anhand des Konzepts der körperlichen Fremdheit von Bernd Bröskamp auf der Grundlage der Sozialtheorie Pierre Bourdieus.
  • Deppeler, Angela, Itajú hapepe (Itajú auf seinem Weg). Sozioökkonomische und politische Krise in einer Pai-Tavyterã-Gemeinde Ost-Paraguays.
  • Ferraro-Wäckerli, Sara, Private und staatliche Schweizer Entwicklungszusammenarbeit vor dem Hintergrund der entwicklungstheoretischen Ideengeschichte. Ein Vergleich zwischen Swissaid und Deza am Fallbeispiel Nicaragua.
  • Füglister, Lisbeth, ¡Adelante Compañera! Indigene Frauen im Spannungsfeld zwischen Tradition und Emanzipation. Eine Untersuchung zur aktuellen Situation in Chiapas, Mexiko.
  • Meier, Patrik, Die Damaszener und ihre Altstadt. Eine Studie über die Wahrnehmung der Damaszener Altstadt und die Diskurse der lokalen Bevölkerung.
  • Michel Wirz, Iris, Schule - (K)eine Institution für Fahrende? Schweizer Fahrende zwischen Schrändi und Schränze.
  • Rüegg, Séverine, Will ich Schweizer werden? Einbürgerungen in Renens im Vergleich zu Pully.
  • Schwab, Christa, Frauen in Ecuador: Situationsanalyse zum Wandel des weiblichen Rollenbildes innerhalb eines Mikrokreditprojektes. Feldforschung im Rahmen eines Projektes der lokalen Caris, Canton La Troncal, Ecuador
  • Schwarz, Manuela, Shendet - Gesundheit. Ein Versuch, das medizinische Wissen einer kosovarischen Grossfamilie im Kontext der neueren Geschichte zu erfassen.
  • von Mühlenen, Tatjana, Die Wildschweinjagd in den Cevennen. Ein Spiel zwischen Mensch und Tier.
  • Wiesmann-Baquero, Nancy, Raum und Lebenswelten: die erste Generation von Kindern der Halensiedlung.

SS 2002

  • Burkhalter, Thomas, «Buy More Incense.» A Documentary Film about British Asian Musicians.
  • Hangartner, Judith, Dependent on Snow and Flour. Organization of Herding Life and Socio-Economic Strategies of Kyrgyz Mobile Pastoralists in Murghab, Eastern Pamir, Tajikistan
  • Lüthi, Peter (zusammen mit Agnieszka Joniak, Poznan), «Since they have never been to school, they do not know who they are.» An Analysis of Ethnic Identity in Zuosuo (Southwest China).
  • Peyer, Nathalie, «What do we know?» Death and Afterlife in a Tamil Village.
  • Renaudin, Michael, Virtuelle Identität. «We need to be careful. Ultimately the computer is a machine.»
  • Rychen, Martina, Switzerlinks - zwecks Liebe immigriert. Repräsentationstheoretische Überlegungen zu einer multimedialen CD-ROM.
  • Sulzer, Margrit, Pächter, Besitzer und Verwalter. Zur Sozio-Ökonomie der Casine von Fontanetto Po.

WS 2001/02

  • Gass, Stefanie (zusammen mit Christin Achermann), StaatsbürgerInnen werden SchweizerInnen machen. Die Staatsbürgerschaft als Möglichkeit gesellschaftlicher Inklusion. Eine empirische Studie zum Einbürgerungsprozess in der Stadt Basel.
  • Geiser Alexandra, Welcome to San Pedro Where You Won't Be a Stranger for Long! Eine Studie zur Tourismusentwicklung in San Pedro, Belize
  • Haase Christoph, São Paulo, die ungleiche Stadt
  • Hänni Pia, «Senz'acquaioli non si fa niente con l'acqua, ma ce ne sono troppi!» Zur Ethnologie eines Berufsstandes
  • Kunz, Richard, Der indonesische Keris. Erörterungen zu seinem Ursprung
  • Umlauf, Eva, «Nach der Diagnose verleidete mir die Schwangerschaft, aber ich wusste, dass ich dennoch essen muss und ass meinem Kind zuliebe!». Eine medizinethnologische Einzelfallstudie über Erklärungsmodelle von Eltern, Kinderkrankenschwestern, Ärzten und über die Elternbetreuung am Kinderspital Bern.

SS 2001

  • Alig, Marion, Zuhören - beobachten. Gedanken und Geschichten zu zu den Video-Portraits "Katharina & Albert" und "mirjam wydler".
  • Buser, Tobias, O Projeto Favela-Bairro: uma chance para mudar a dicotomia psico-social entre morro e asfalto no Rio de Janeiro? Ensaio sobre processos sociais em grupos. Uma pesquisa no Morro dos Prazeres
  • Loosli, Susanne, Lokale Bedeutungen und Dynamik des Nassreisanbaus am Ostabhang von Madagaskar. Soziale und ökonomische Dimensionen aus ethnologischer Perspektive.
  • Oberfeld, Elisabeth, Imagining Tibet. 50 Jahre Tibet-Berichterstattung des "Tagesanzeigers".
  • Schwab Zimmer, Monika, "Seven Plus One": Meinungen und Vorstellungen über HIV/Aids im anglophonen Kamerun
  • Burren, Susanne, Der Preis der Sauberkeit. Arbeitsverhältnisse und Lebenslagen von Frauen in der Reinigungsbranche
  • Noser, Verena, "Tout maladi pa maladi doctè" Die haitianische Landbevölkerung im Spannungsfeld zwischen Kreol- und Schulmedizin
  • Soom Ammann, Eva, Eine italienische Migrations- und Integrationsgeschichte der Stadt Bern (zusammen mit Jacqueline Truffer)
  • Zimmermann, Andrea, Time in Cyberspace

WS 2000/01

  • Aemmer, Petra, Das Volk der Schwedischen Sami - Eine Minderheit im eigenen Land
  • Häusler, Pia, Interkulturelle Kompetenz - Ein neuer Modebegriff? Vergleich der Mobilitätsprogramme und Vorbereitungsseminare für Auslandaufenthalte zwischen internationalen Unternehmen und Organisationen der Internationalen Zusammenarbeit
  • Imhof, Christoph, Von Alkaloid zu Osaín. Die Medicina verde in Kuba im Kontext von Staat und Gesellschaft - eine Spurensuche in Havanna
  • Keller, Dunja, Der Verein CCSI/SOS Racisme (Fribourg) - eine Bewegungsorganisation? Eine Fallstudie innerhalb der Theorien sozialer Bewegungen
  • Krattiger, Barbara, "Cantavo come una sirena e lavoravo tutto il giorno". Arbeitsbiografien italienischer Tagelöhnerinnen im Reisanbau der Po-Ebene
  • Leserri Abfalter, Monica, Rwanda. Begünstigende Faktoren und Ursachen des Genozids in Rwanda
  • Metzler, Oliver, Die Magie im Wandel der Zeit. Eine Untersuchung alternativer Beratungsstellen in Biel/Bienne
  • Scholer, Martine und Anja Sieber, Vom Umgang mit zwei Lebenswelten - Die Rückkehr in ein zerstörtes Land. Bosnische Jugendliche im Spannungsfeld zwischen Rückkehr und Reintegration
  • Tiefenbach, Marianne, Fördernde und hemmende Faktoren für die Wiederbelebung einer alten Tradition am Beispiel des Gemeinwerks in Walperswil

Masterabschlüsse

Lizentiate 2000-1991

Lizentiate 1990 - 1976