Institutskolloquium

Foto von Samantha Aiguier, Masterstudentin der Sozialanthropologie

Jeden Dienstag 18:15 bis 19:45 Uhr
Im Raum S221 am Institut für Sozialanthropologie, Unitobler, Lerchenweg 36, 2. OG
(wenn nicht anders im Programm angegeben)
Alle Interessierten sind herzlich willkommen!

Achtung Änderung!

Neue Präsenzliste für MA Studierende

Ab dem FS2019 müssen Masterstudierende auch an der obligatorischen Nachbesprechung zum jeweilgen besuchten Vortrag teilnehmen. Beide Teilnahmen müssen mit einer Unterschrift von den ProfessorInnen bestätigt werden. Die Liste zum Download finden Sie hier am Ende der Seite.

Institutskolloquium Sozialanthropologie Frühlingssemester 2019

 

  • 19. Februar Weather, Distributed Agency and Values at Work in a Glacier Ski Resort in Austria. Herta Nöbauer, Dr., Senior Lecturer, Institut für Kultur- und Sozialanthropologie, Universität Wien
  • 26. Februar Land alienation in Tanzania: squeezed between nature conservation and tourism, land investments and speculation, and land laws. Jevgeniy Bluwstein, Dr., Obersassistent, Departement für Geowissenschaften. Universiät Fribourg
  • 5. März “It is not a world of entitlement!” Stories from the coffee commodity chain in Kenya. Samuel Weissmann, M.A., Doktorand, Institut für Sozialanthropologie, Universität Bern
  • 12. März Anthropological Perspectives on Uneven and Combined Development. Sharryn M. Kasmir, Dr., Professor of Anthropology, Department of Anthropology, Hofstra University
  • 19. März Central Asia at Centre Stage: The Politics of Representing Inner Asian Societies. Steven Parham, Dr., assozierter Wissenschaftler, Institut für Sozialanthropologie Universität Bern, Postdoctoral Researcher, Academy of Finland Project, University of Tampere
  • 26. März Aesthetics, Experience, and the Presence of the Past: Aesthetic Reconstructions of Madagascar’s Cultural History in Malagasy Popular Music and Diffusionist Anthropology. Markus Verne, Dr. Professor für Ethnologie, Institut für Ethnologie und Afrikastudien, Johannes Gutenberg Universität Mainz
  • 2. April The invisible materiality of the cigarette packet. Kirsten Bell, Dr., Professor of Social Anthropology, Centre for Research in Evolutionary, Social and Inter- Disciplinary Anthropology (CRESIDA), Department of Life Sciences, University of Roehampton
  • 9. April Auf zum Berg Seguntang - zu den Sprachforschungen Renward Brandstetters (1860-1942). Jürg Schneider, Dr., assozierter Wissenschaftler, Institut für Sozialanthropologie, Universität Bern
  • 16. April Self-entrapment of social entrepreneurial programs for refugees: enslavement dynamics of the corporate state. Marina Gold, Dr., Researcher, Department of Social Anthropology, University of Bergen
  • 23. April FERIEN
  • 30. April The Curse of the Inca: Peruvian Horror Films and the Reconquista of Andean Identity. Martha C. Dietrich, PhD, Assistentin, Institut für Sozialanthropologie, Universität Bern
  • 7. Mai No child left behind: the unintended consequences and inconsequential intentions of corporate social responsability in China. Ellen Hertz, Dr., Professor für Ethnologie, Institut d’ ethnologie, Université de Neuchâtel
  • 14. Mai Ethnologische Expertise in Asylverfahren? Reflektionen zu Möglichkeiten und Grenzen ethnologisches Wissen in Asylrechtsprechung einzubringen. Friederike Stahlmann, M.A., Doktorandin, Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung, Halle/Saale
  • 21. Mai Mittelbaugespräch / kein Kolloquium
  • 28. Mai The German ‘Transplant Scandal’ and the Ambivalence of Manipulation. Julia Rehsmann, Dr. des., Assistentin, Institut für Sozialanthropologie, Universität Bern