Titelbild: Institut für Sozialanthropologie

Das Institut für Sozialanthropologie der Universität Bern lehrt die Sozialanthropologie in ihrer ganzen Breite und setzt Forschungsschwerpunkte in den Bereichen Migration, Anthropologie des Staates, ökonomischer und ökologischer Anthropologie sowie Medienanthropologie. Ein Bachelorprogramm sowie drei Masterprogramme – darunter das spezialisierte Masterprogramm ATS („Anthropologie des Transnationalismus und des Staates“) sowie das internationale Masterprogramm CREOLE – bieten den Studierenden eine solide Grundausbildung und Möglichkeiten der Spezialisierung. Auf Doktorats- und Post-Doc-Ebene ist das Institut an mehreren interdisziplinären und interuniversitären Postgraduiertenprogrammen beteiligt.

News und Veranstaltungen

17.10.20
04.09.20

Vorherige

Weitere Beiträge anzeigen

Neuste Publikationen

«Audiovisuelle Forschungsmethoden», in: Methoden ethnologischer Feldforschung

Laura Coppens, Martha-Cecilia Dietrich und Michaela Schäuble: «Audiovisuelle Forschungsmethoden», in: Methoden ethnologischer Feldforschung, hrsg. Von Bettina Beer und Anika König. Dritte, überarbeitete und erweiterte Ausgabe. Reimer Verlag 2020, S. 241-259.

Vorherige

Weitere Beiträge anzeigen